DAS TAUCHTRAINING

Das inklusive Tauchtraining findet alle 14 Tage in 2 - 3 m tiefen Pool in den Schwimmbädern der Stadt Darmstadt statt. Teilnehmen kann jeder ab einem Mindestalter von 8 Jahren, egal ob mit oder ohne Tauchschein, sofern keine gesundheitlichen Einschränkungen dagegensprechen.

Das Training wird von Tauchlehrern und ausgebildeten Dive-Buddies begleitet. Die Tauchausrüstung wird vom Verein gestellt, dennoch kann auch gerne mit eigener Ausrüstung getaucht werden.  Ein ärztliches Attest oder medizinische Selbstauskunft ist Voraussetzung für das Training.

Du hast schon einen Tauchschein!

Du möchtest als ausgebildeter Taucher an dem inklusiven Tauchtraining teilnehmen und deine Fähigkeiten als Taucher verbessern und deine Begeisterung für den Tauchsport mit anderen Menschen teilen. Dann würden wir uns sehr freuen, wenn du auch unseren inklusiven Gedanken leben und du uns bei unserem besonderem Tauchtraining unterstützten würdest.

Du hast noch keinen Tauchschein!

Du hast Spaß an der Bewegung im Wasser und möchtest mal in den Tauchsport hinein schnuppern? Dann bist du herzlich bei unserem Tauchtraining willkommen. Und auch wenn du eine Behinderung hast, unsere Tauchlehrer und Dive-Buddies haben die Erfahrungen, dir das Tauchen deinen Fähigkeiten und Fertigkeiten entsprechend beizubringen.

Wie kann man Teilnehmen!

Die Einladung zum Tauchtraining erfolgt über einen Emailverteiler. Über den Einladungslink kann man sich dann zum Tauchtraining anmelden und die entsprechende Ausrüstung für das Tauchtraining reservieren. Die Teilnehmerzahl für das inklusive Tauchtraining ist auf 20 Personen begrenzt

Nächstes Tauchtraining:

Auf Grund der Covid-19 Pandemie ist zur Zeit kein Tauchtraining geplant!

Mitglied werden

Unterstützen Sie unseren Verein und werden Sie Mitglied!

Mit ihrer Unterstützung tauchen wir ab!

Ob Flaschenfüllungen, Revision für Atemregler oder TÜV für Tauchflaschen, auch mit nur einer kleinen regelmäßigen Spende von 5,- € geht uns nie die Luft aus!

Inklusives Tauchen in sozialen Netzwerken

Partner und Förderer des VSG Darmstadt